Golfplatz

Golf

"Die wahrscheinlich beste Übungsanlage Kärntens" so wird derzeit der Golfplatz  "Karnische Region" von der renommierten Golfzeitschrift "Golf Revue" beschrieben. Die Eröffnung des 18-Lochplatzes ist im Sommer 2009 geplant!

Golfplatz

Gutes Zusammenspiel
Sowohl die politischen Kräfte der Marktgemeinde Kirchbach als auch die Grundbesitzer haben als kompakte Einheit die Voraussetzung geschaffen, dass der Startschuss für den 18 Loch Golfplatz am 8. Juni 2007 gefallen ist. Dieses Zusammenspiel mit der Region und die Unterstützung des Landes, aber auch die Investitionsfreudigkeit der Touristiker in der Region, bringt diese wichtige Infrastruktureinrichtung für den Sommertourismus in die Marktgemeinde Kirchbach.

Der Golfplatz in Zahlen

 Gesamtfläche: 70 ha
 
 18- Loch- Platz Par 72
 Länge weiss:         6.480 m
 Länge gelb:           5.120 m
 Länge schwarz:     5.640 m
 Länge rot:            5.400 m

 

Rohentwurf des neuen Golfplatzes
Bilder vom Golpatz

Der Golfplatz

Golfsport boomt
Mit mehr als 60 Millionen Anhänger ist Golf weltweit die populärste Einzelsportart. In Europa zählt man 6.105 Golfplätze und rund 3,7 Millionen Golfspieler. Früher als teurer und elitärer Altherrensport verschrien, ist Golf heute für alle Generationen attraktiv. Nach wie vor verzeichnet der Golfsport ein großes Wachstumspotential. Golf entwickelt sich kontinuierlich zum Breitensport und liegt auch bei der jungen Generation im Trend. Besonders in Deutschland ist durch die öffentlichen Anlagen ein wahrer Golfboom ausgebrochen. In den letzten 10 Jahren wurden in Österreich durchschnittlich sechs neue Golfplätze mit einer durchschnittlichen Investitionssumme von EUR 3,0 Mio. und der Schaffung von im Schnitt 12,6 Vollzeitkräfte für den reinen Golfbetrieb errichtet. Golf ist ein wirtschaftlich bedeutendes Segment des touristischen Angebotes. Im Allgemeinen steigern Golfplätze den Freizeitwert einer Region und geben wesentliche positive Impulse unter anderem für Handel, Gastronomie, Hotel und Privatzimmervermieter. Eine Golfanlage erhöht die Attraktivität einer Region, gerade in Hinsicht auf die Zielgruppe „Qualitätsgäste mit langer Aufenthaltsdauer“.

Gute Lage
Die Errichtung der Golfsportanlage mit einem ca. 70 ha großen 18-Loch-Platz wird im östlichen Bereich der Gemeinde Kirchbach zwischen Waidegg und Tressdorf erfolgen. Der Golfplatz ist 40 km vom Südautobahnknoten A2 und 60 km von Villach (zweitgrößte Stadt mit rund 58.000 Einwohnern und wichtigster Verkehrsknotenpunkt Kärntens) entfernt.

Gemeinsame Arbeit
Ebenfalls haben die Gemeinden des Bezirkes Hermagor einstimmig beschlossen, dieses Projekt nach Möglichkeit zu unterstützen. Das Vorprojekt wurde von den  Fachbeamten der Kärntner Landesregierung vorbegutachtet und hinsichtlich Widmung und Naturschutz grundsätzlich für machbar erklärt. Die Finanzierung ist nun gesichert.

Profiberatung
In die gesamte Planungsphase mit eingebunden werden konnte Marc Player, Sohn des weltberühmten "schwarzen Ritters" Gary Player, und Geschäftsführer der Gary Player Company. Nicht umsonst, denn es könnte keinen besseren Berater geben. Über 200 Golfplätze weltweit hat das Playerteam bereits gestaltet, 63 befinden sich im Bau oder kurz vor der Fertigstellung.

"Das Bergegebiet, vor allem hier im Gailtal, ist beeindruckend. Dieser Platz wird für Golfer langfristig interessant sein. Aus dem gesamten Areal wurde viel herausgeholt."

"Professional Golf" bürgt seit nunmehr über sieben Jahren für höchste Qualität, Individualität und Fachkompetenz am Sektor des Golfunterrichts.

Für die beiden Gründer, Mag. Stefan Kühne und Dipl. Päd. Daniel Lamprecht, stand der Golfunterricht und das Golftraining vom Beginner bis hin zum Tourspieler stets im Mittelpunkt. Man konzentrierte sich von Beginn an auf seine Stärken und versuchte Erfahrungen aus anderen Sportarten genauso wie das Wissen aus den absolvierten Studien einzubauen. Die Individualität, und die Gabe, auf ihre spezielle Art und Weise zu unterrichten, macht sie und ihr Team bis heute unverwechselbar. Ständige Weiter- und Fortbildungen sind ein weiteres Qualitätsmerkmal der "Professional Golf", die neben dem Standort des GC Gailtalgolf Kärnten auch die Anlage des GC Dolomitengolf/Osttirol betreut.

 

Übungsbereich:

 Flächen:      Range Tee:     ca. 1.700 m2
   Putting Green     ca. 920 m2
   Pitch and Chipp     ca. 10.000 m2
   Driving Range     ca. 30.000 m2
   Kurzplatz     ca. 50.000 m2
 Längen:  Driving Range     270 m
   Kurzbahnen:      Nr. 1 - 70 m
        Nr. 2 - 120 m
        Nr. 3 - 150 m
        Nr. 4 - 100 m
        Nr. 5 - 110 m
        Nr. 6 - 90 m