Es klappert die Mühle...

Treßdorfer Mühle
Mühlenwanderweg Treßdorf - Kirchbach

Ausgangspunkt:
Parkplatz vor dem Marktgemeindeamt Kirchbach

Verlauf Wanderung:
Über den Gehsteig nach Treßdorf, Besichtigung der evangelischen Kirche und Maraschhof (ältest datierter Bauernhof Kärntens) weiter zu den Kesn am Ortsende, entlang des Staudachbergweges bis zur Treßdorfer Wassermühle, hier folgen wir dem Markierungen "Mühlenwanderweg", den Staudachberg gehen wir weiter bis zum Bach, links über den Bach den Steig entlang durch den Wald bis zu den Häusern 46 und 44, unter den Häusern vorbei, rechts weiter den Steig entlang über den kleinen Bach durch den Ort hinauf bis zum Steig der auf den Stöfflerbergweg führt, vom Stöfflerbergweg hinunter Richtung Kirchbnach, von der ersten Linkskurve ab zum Komitz (= Hügel, ehemalige Wallanlage) und zurück nach Kirchbach, östlich vom Friedhof am asphaltierten Weg am Waldrand durch den Ort bis zum Kinderspielplatz, nach dem Spielplatz rechts über den Bach zur Kirchbacher Mühle.    
Der Mühlenwanderweg kann auch in umgekehrter Richtung von Kirchbach nach Treßdorf begangen werden.